Reiseeindrücke einer Überraschungsreise

Unserer erste wirkliche Reise als kleine Familie war eine absolute Überraschung für mich und war eine Mischung aus Geburtstagsgeschenk und Flitterwochen. Kathrin hatte hinter meinem Rücken alles geplant und die notwendigsten Schritte unternommen. Zu Beginn der Herbstferien sollte ich uns dann an einen Ort fahren den sie mir unterwegs nennen würde. So lotste sie mich zunächst nach Düsseldorf wo wir Inga abholten, die sich in unserer Abwesenheit um das Auto kümmerte. Und dann ging es zum Flughafen Düsseldorf 🙂 erst beim Check-In wurde mir verraten, dass es über meinen Geburtstag nach Pamfilya in den Robinson Club gehen sollte… Was für ein Gesckenk!!!

Hier ein paar Eindrücke:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.